Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Problemlösung / Tulipan RX abgleich TwinPeaks
« Letzter Beitrag von BO_Andy am 23. August 2019, 10:17:18 »
Hallo ihr lieben ich bekomme meine Tulipan nicht abgeglichen und habe 2 gleiche Peaks  die aufeinander zu laufen . Ich Bekomme die Spannung auch nicht so wie in atur sein Video zu sehen auf 0 gedreht  das Bild der Sinus kurwen sieht auch nicht grade sauber aus. Gemessen mmcx ansch rx
2
Schaltpläne / Antw:Schaltpläne der zweiten Tulipan Version (50W) SP3OSJ
« Letzter Beitrag von Andreas am 22. August 2019, 21:31:08 »
Oh, das ist ja übel.
Ich wünsche dir, das das Wohnmobil noch gefunden wird. Das war ja kein schöner Abschluss.
Lass dich nicht entmutigen.
3
Schaltpläne / Antw:Schaltpläne der zweiten Tulipan Version (50W) SP3OSJ
« Letzter Beitrag von DL6KL am 22. August 2019, 17:51:50 »
Hallo Andreas.
Ja notgedrungen
Mir ist mein Wohnmobil bei der Rückreise über die baltischen Staaten in Polen gestohlen worden.
Jetzt habe ich den ganzen Versicherungskram am Hals.
Vielleicht meldet sich die Polizei und hat es gefunden ich hoffe immer noch
73
Adolf
4
Schaltpläne / Antw:Schaltpläne der zweiten Tulipan Version (50W) SP3OSJ
« Letzter Beitrag von Andreas am 22. August 2019, 16:51:29 »
Hallo Adolf,
ich war nicht sehr fleißig die letzten 2 Monate.
Das Problem bei mir ist ja, das der LCD sehr langsam agiert. Am LCD liegt es aber nicht.
Ich habe schon alle Quarze und alle ICs ausgewechselt. Keine Änderung.
Leider habe ich mir beim Entfernen des CY... 2 Pads mit abgerissen.
Daher habe ich bei Artur einen neuen Satz Platinen bestellt. Die müssten bald (heute?) kommen.

Ich mache jetzt erstmal 2 Wochen Urlaub auf einer Insel (Murter), dann geht es mit neuem Mut weiter.
Bist du schon wieder zurück?

Gruß
Andreas
5
Schaltpläne / Antw:Schaltpläne der zweiten Tulipan Version (50W) SP3OSJ
« Letzter Beitrag von DL6KL am 22. August 2019, 16:44:11 »
Hallo Andreas
Wie weiterst du mit deinem Tulipan.
Ich habe mich entschieden ihn ab Anfang Oktober auch zu bauen.

73
Adolf
6
Schaltpläne / Antw:Schaltpläne der zweiten Tulipan Version (50W) SP3OSJ
« Letzter Beitrag von Andreas am 22. August 2019, 13:05:03 »
Hier nochmal die Schaltpläne aus China. Das alte PDF war nicht mehr im Zugriff.
Alle in einem PDF. Ist wegen der Dateigröße gezippt.

Gruß
Andreas
7
Forenregeln / Forenregeln
« Letzter Beitrag von DJ3FV am 09. August 2019, 07:08:24 »
§ 1 Geltungsbereich

Für die Nutzung des Forums Tulipan SDR DL von Uwe Cappeller DJ3FV (nachfolgend "Anbieter" genannt) gelten nachfolgende Bedingungen.

Die Nutzung des Forums ist nur zulässig, wenn Sie als Nutzer diese Nutzungsbedingungen akzeptieren.

§ 2 Registrierung, Vertragsschluss und -gegenstand

1. Voraussetzung für die Nutzung des Forums ist die Registrierung über das entsprechende Online-Formular. Nach der Registrierung über das Online-Formular im Forum bekommen Sie eine Bestätigungsemail zur Verifizierung Ihrer Daten zugeschickt, mit der Sie Ihre Registrierung per Mouseclick bestätigen können. Mit der Aktivierung Ihres Accounts durch den Anbieter, kommt der unentgeltliche Foren-Nutzungsvertrag zustande (Vertragsschluss).

2. Vertragsgegenstand ist die kostenlose Nutzung der Funktionen des Forums als Online-Kommunikationsplattform. Hierzu wird Ihnen als Nutzer ein „Account“ bereitgestellt, mit dem Sie Beiträge und Themen im Forum einstellen können.

3. Es gibt grundsätzlich keinen Rechtsanspruch auf Freischaltung oder Teilnahme am Forum. Es gilt das uneingeschränkte Hausrecht des Betreibers.

4. Ihr Foren-Account darf nur von Ihnen selbst genutzt werden. Ebenso sind Sie als Inhaber des Accounts für den Schutz vor dessen Missbrauch verantwortlich. Ihre Zugangsdaten sind daher vor dem Zugriff Dritter zu schützen. Die Verwendung von markenrechtlich geschützten Worten und Internetadressen als Benutzername (Nickname) sind nicht erlaubt.

5. Der Anbieter wird sich bemühen, den Dienst möglichst unterbrechungsfrei zum Abruf anzubieten. Auch bei aller Sorgfalt können Ausfallzeiten nicht ausgeschlossen werden, in denen die Webserver auf Grund von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht im Einflussbereich vom Anbieter liegen (Verschulden Dritter, höhere Gewalt, Angriffe gegen die Infrastruktur durch Hacker etc.), über das Internet nicht abrufbar ist. Der Nutzer erkennt an, dass eine 100%ige Verfügbarkeit der Website technisch nicht zu realisieren ist.

6. Der Anbieter behält sich das Recht vor, Inhalt und Struktur der Plattform sowie die dazugehörigen Benutzeroberflächen zu ändern und zu erweitern, wenn hierdurch die Zweckerfüllung des mit dem Nutzer geschlossenen Vertrags nicht oder nur unerheblich beeinträchtigt wird. Der Anbieter wird die Nutzer entsprechend über die Änderungen informieren.

7. Sinn und Zweck des Forums ist ein an die Öffentlichkeit gerichteter "Markt der Meinungen". Es soll daher unter den Nutzern ein friedlicher und respektvoller Umgang ohne beleidigende Anfeindungen gepflegt werden.

§ 3 Pflichten als Foren-Nutzer

1. Als Nutzer verpflichten Sie sich, dass Sie keine Beiträge veröffentlichen werden, die gegen diese Regeln, die guten Sitten oder sonst gegen geltendes deutsches Recht verstoßen. Es ist Ihnen insbesondere untersagt,

  • beleidigende oder unwahre Inhalte zu veröffentlichen;
  • Spam über das System an andere Nutzer zu versenden;
  • Übermäßiges versenden von PN's an andere Nutzer;
  • gesetzlich, insbesondere durch das Urheber- und Markenrecht, geschützte Inhalte ohne Berechtigung zu verwenden;
  • wettbewerbswidrige Handlungen vorzunehmen;
  • Ihr Thema mehrfach im Forum einzustellen (Verbot von Doppelpostings);
  • Presseartikel Dritter ohne Zustimmung des Urhebers im Forum zu veröffentlichen;
  • Werbung im Forum ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung durch den Anbieter zu betreiben. Dies gilt auch für sog. Schleichwerbung wie insbesondere das Verlinken der eigenen Homepage mit oder ohne Beitext in der Signatur oder innerhalb von Beiträgen. Homepage-URLs und Adress- bzw. Kontaktdaten dürfen nur im Benutzer-Profil des Forums veröffentlicht werden.
  • Rassistische Kommentare oder Beiträge;
  • Diskriminierende Kommentare oder Beiträge;
  • pornografisches Material;
  • Aggressives Verhalten (Mobbing, Beleidigung, Hetze);
2. Als Nutzer verpflichten sie sich ihre Identität dem Betreiber gegenüber auf Verlangen offen zulegen. Eine Identifizierung durch den User Namen (im Forum angezeigt) durch z.B. Rufzeichen ist erwünscht um auch den anderen Mitgliedern eine Wiedererkennung zu ermöglichen. Eine vollständig anonyme Kommunikation ist untersagt und führt zur sofortigen Stilllegung, des Accounts. Wird die Anonymisierung nicht behoben wird der Account unwiderruflich gelöscht.

3. Als Nutzer verpflichten Sie sich, vor der Veröffentlichung Ihrer Beiträge und Themen diese daraufhin zu überprüfen, ob diese Angaben enthalten, die Sie nicht veröffentlichen möchten. Ihre Beiträge und Themen können in Suchmaschinen erfasst und damit weltweit zugreifbar werden. Ein Anspruch auf Löschung oder Korrektur solcher Suchmaschineneinträge gegenüber dem Anbieter ist ausgeschlossen.

4. Beim Verstoß, insbesondere gegen die zuvor genannten Regeln § 3 Abs. 1 und 2, kann der Anbieter unabhängig von einer Kündigung, auch die folgenden Sanktionen gegen den Nutzer verhängen:

  • Löschung oder Abänderung von Inhalten, die der Nutzer eingestellt hat,
  • Ausspruch einer Abmahnung oder
  • Sperrung des Zugangs zum Forum.
5. Sollten Dritte oder andere Nutzer den Anbieter wegen möglicher Rechtsverstöße in Anspruch nehmen, die a) aus den von Ihnen als Nutzer eingestellten Inhalten resultieren und/oder b) aus der Nutzung der Dienste des Anbieters durch Sie als Nutzer entstehen, verpflichten Sie sich als Nutzer, den Anbieter von jeglichen Ansprüchen, einschließlich Schadensersatzansprüchen, freizustellen und dem Anbieter die Kosten zu ersetzen, die diesem wegen der möglichen Rechtsverletzung entstehen. Der Anbieter wird insbesondere von den Kosten der notwendigen Rechtsverteidigung freigestellt. Der Anbieter ist berechtigt, hierfür von Ihnen als Nutzer einen angemessenen Vorschuss zu fordern. Als Nutzer sind Sie verpflichtet, den Anbieter nach Treu und Glauben mit Informationen und Unterlagen bei der Rechtsverteidigung gegenüber Dritten zu unterstützen. Alle weitergehenden Rechte sowie Schadensersatzansprüche des Anbieters bleiben unberührt. Wenn Sie als Nutzer die mögliche Rechtsverletzung nicht zu vertreten haben, bestehen die zuvor genannten Pflichten nicht.

§ 4 Übertragung von Nutzungsrechten

1. Das Urheberrecht für Ihre Themen und Beiträge, soweit diese urheberrechtsschutzfähig sind, verbleibt grundsätzlich bei Ihnen als Nutzer. Sie räumen dem Anbieter jedoch mit Einstellung eines Themas oder Beitrags das Recht ein, das Thema oder den Beitrag dauerhaft auf seinen Webseiten vorzuhalten. Zudem hat der Anbieter das Recht, Ihre Themen und Beiträge zu löschen, zu bearbeiten, zu verschieben oder zu schließen.

2. Die zuvor genannten Nutzungsrechte bleiben auch im Falle einer Kündigung des Foren-Accounts bestehen.

§ 5 Haftungsbeschränkung

1. Der Anbieter des Forums übernimmt keinerlei Gewähr für die im Forum eingestellten Inhalte, insbesondere nicht für deren Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität.

2. Der Anbieter haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf. Der Anbieter haftet unter Begrenzung auf Ersatz des bei Vertragsschluss vorhersehbaren vertragstypischen Schadens für solche Schäden, die auf einer leicht fahrlässigen Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten durch ihn oder eines seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Bei leicht fahrlässiger Verletzung von Nebenpflichten, die keine wesentlichen Vertragspflichten sind, haftet der Anbieter nicht. Die Haftung für Schäden, die in den Schutzbereich einer vom Anbieter gegebenen Garantie oder Zusicherung fallen sowie die Haftung für Ansprüche aufgrund des Produkthaftungsgesetzes und Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt hiervon unberührt.

§ 6 Laufzeit / Beendigung des Vertrags

1. Diese Vereinbarung wird auf unbestimmte Zeit geschlossen.

2. Beide Parteien können diese Vereinbarung ohne Einhaltung einer Frist kündigen.

3. Wenn der Nutzer seinen Account löscht bzw. löschen lässt (Kündigung des Vertrags), bleiben seine öffentlichen Äußerungen, insbesondere Beiträge im Forum, weiterhin für alle Leser sichtbar, der Account ist jedoch nicht mehr abrufbar und im Forum mit „Gast“ gekennzeichnet. Alle anderen Daten werden gelöscht. Wenn der Nutzer wünscht, dass auch seine öffentlichen Beiträge gelöscht werden, möge er dies beim Löschwunsch dem Anbieter mitteilen.

Durch ihre Registrierung im Forum stimmen sie den o.g. Forenregeln ohne Einschränkung zu. Wer mit den Regeln nicht einverstanden erklärt (Dies ist dem Betreiber unverzüglich schriftlich mitzuteilen!) oder den Regeln zuwider handelt, dessen Account wird vom Betreiber nach vorheriger Ankündigung gelöscht. 
8
Informationen / Antw:BOM für den SParrow von HB9TRT
« Letzter Beitrag von Christian Frankl am 02. August 2019, 11:23:20 »
Offensichtlich passt der Si570 auch nicht ganz.
Meiner funktioniert im Sparrow nämlich nicht.
Ein Austausch gegen einen neuen, baugleichen brachte keine Änderung.

Wie nun im Forum des OV I40 herauskam, ist der hier der korrekte:
570AAC000129DG
Weil offensichtlich der in der BOM 1.3 eine andere I²C Adresse hat!

Lieber Reto, bitte das noch ändern. Dann archiviere ich die BOM bei mir.
Ich möchte nach Fertigstellung meines Sparrow eine kleine Wiki schreiben mit den Fußangeln.

9
Informationen / Antw:BOM für den SParrow von HB9TRT
« Letzter Beitrag von hb9trt am 01. August 2019, 11:18:10 »
Habe heute die BOM nochmals angepasst und die falsche Artikelnummer vom 16MHz Quarz angepasst. Danke auch hier für den Hinweis.

Dies war wohl die letzte Anpassung meiner BOM's hier, da das Forum nun leider ende Monat geschlossen wird.

Gruss
Reto
10
Firmware / Antw:FW 2.8 für ATU-100 mini
« Letzter Beitrag von Andreas am 30. Juli 2019, 15:05:08 »
Die Firmware gibt es mittlerweile in der Version 3.0
Weitere Infos vom Entwickler David, N7DDC hier:
https://github.com/Dfinitski/N7DDC-ATU-100-mini-and-extended-boards

Dort gibt es für ein passendes Gehäuse auch stl-Dateien für den 3D-Drucker.
(Wird Zeit, dass ich mal anfange. Ich warte ganz ungeduldig auf schlechtes Wetter  :D )
Gruß, Andreas


Added the ability to turn off the display backlight by timer and indication of the power delivered to the antenna and the transmitter efficiency.

These sells were added in 3.0 firmware for EXT board :

31 - cell for setting a ratio of turns of the tandem match on which depends the upper limit of the measured power. The default value is 10, which corresponds to a maximum measured power of about 150 watts. To be able to measure power up to 1500 watts, you should use the high power indication mode and a tandem match with a ratio of 1 to 32. If the power does not exceed 40 watts, it makes sense to use a tandem-match with a ratio of 1: 5 turns, which will allow to work better with a minimum power of 1-5 watts. For other power values, the ratio of turns should be calculated so that the voltage at the measuring inputs of the microprocessor at maximum power does not exceed 4.096 Volts for the PIC16F1938 processor and 5.0 Volts for the PIC18F2520 processor.

32 – sell for setting the time of glow dysplay or its backlite, in seconds . The backlite is glowing whilw press any buttons and if RF power comes to input.П By default it is disabled, value 00.

33 — cell for setting of an addidional indication mode, value 00 — for indicating L and C only. Value 01 — for indicating the power delivered to the antenna and efficiency of fider and transmitter пwhen input power is enough for correct SWR meassuring. By default is enable, value 01.

Warning!!! The device does not take into account its own efficiency.

34 — cell for setting a feeder power loss ratio, the first number — integer part of decibell, second number — ten’s parts of decibell. Velue by default — 1.2 (12 writen in the cell). this value uses for counting the power delivered to antenna. The loss value can be found in the reference data for the used cable or you can measure the exact value yourself. If it is not necessary to take into account feeder losses, the value 00 should be written into the cell, then the calculations will correspond only to the mismatch losses.

For mini board :

0A - cell for setting a ratio of turns of the tandem match on which depends the upper limit of the measured power . The default value is 10, which corresponds to a maximum measured power of about 150 watts. If the power does not exceed 40 watts, it makes sense to use a tandem-match with a ratio of 1:5 turns, which will allow to work better with a minimum power of 1 -5 watts. For other power values, the ratio of turns should be calculated so that the voltage at the measuring inputs of the microprocessor at maximum power does not exceed 4.096 Volts for the PIC16F1938 processor and 5.0 Volts for the PIC18F2520 processor.
Seiten: [1] 2 3 ... 10