Autor Thema: Aufgebaut: Der FAA-450 Antennen Analyzer von EU1KY  (Gelesen 1317 mal)

Offline hb9trt

  • Moderator
  • Senior Member
  • *****
  • Beiträge: 453
  • Mr. Tulipan
Aufgebaut: Der FAA-450 Antennen Analyzer von EU1KY
« am: 04. Februar 2019, 10:44:06 »
Gast hat hier schon einen Antennenanalyzer basierend auf dem STM DISCO Board mit dem F4 vorgestellt. Ich habe am letzten Wochenende ein ähnliches Projekt mit dem DISCO Board basierend auf dem F7 Prozessor aufgebaut. Die Idee kommt von EU1KY und die eingesetzte Software ist Opensource und wurde von DH1AKF erweitert.

Die Leiterplatte für den RF Teil kann bei Ebay gekauft werden. Es gibt mehrere Anbieter. Einfach nach EU1KY suchen.

Hier Infos zum Projekt: https://bitbucket.org/kuchura/eu1ky_aa_v3/wiki/Home

Und hier in Deutsch: http://www.wkiefer.de/x28/EU1KY_AA.htm

Wer sich die Bauteile, PCB etc nicht selber besorgen möchte kann hier fündig werden: https://www.elekitsorparts.com/product/faa-450-antenna-analyzer-eu1ky/

Der Chinese bietet alles komplett an. Inclusive Discovery Board. Man kann aber unter verschiedenen Optionen auswählen, beispielsweise ohne DISCO Board etc. Die RF-Platine ist fertig gelötet und mit Abschirmhaube versehen. Mit diesem Kit müssen nur noch wenige Sachen selber gemacht werden, für den Vollblut Bastler vielleicht zuwenig:

- Eine Pfostenleiste muss auf dem DISCO Board eingelötet werden
- 2 Jumper umlöten
- die Micro HF Kabel (10kHz) mit der Mic Buchse des Discovery Boards verlöten und die HF Buchse am Gehäuse verbinden.
- Kalibration durchführen.

Bei der Option 3 bekommt man alles, was man benötigt ausser das DISCO Board und die SD Karte. Dabei ist auch eine Akkuladeschaltung für eine LiIon 18650 Zelle. Die Zelle ist nicht dabei, aber der Batteriehalter schon. Weiter ist ein Gehäuse dabei und alles Material um die Platinen im Gehäuse zu befestigen (verschrauben).
Dieser Kit kostet 135 Dollar + Porto. Weiter dabei sind mehrere Adapter (N auf SMA, N auf BNC, N auf PL). Am Gehäuse selber ist eine N-Buchse verbaut. Weiter ist ein SMA SOL kalibrier Kit dabei (OPEN, SHORT und LOAD).
Auch etwas zusätzliches Material für den Zusammenbau. Das ganze ist gut durchdacht.
Das Discoveryboard (STM32F746G-DISCO) kostet um die 50 Euro und kann bei verschiedensten Quellen bezogen werden (Mouser, DigiKey,...)
Mouser Artikelnummer: 511-STM32F746G-DISCO
Datenblatt zum DISCO Board: https://www.mouser.ch/datasheet/2/389/32f746gdiscovery-953766.pdf

Der Zusammenbau gestaltete sich einfach, war aber mit dem Gehäuse ein wenig ein Gefummel. Am Schluss wird das Ganze aber extrem massiv und stabil. Etwas tricky sind ist das Umlöten der Jumper auf dem DISCO Board (sehr kleine SMD Teile, 0402.. oder was auch immer, einfach mal wirklich klein) und das abisolieren und vorbereiten der HF Kabel ist auch Feinarbeit.

die Firmware lässt sich komfortabel per Drag and Drop programmieren. Schliesst man das DISCO Board an den PC an über die ST-Link Schnittstelle erhält man ein USB Laufwerk. Zieht man die Firmware Datei da hinein, erkennt das Board dies und flasht die Firmware automatisch. Natürlich kann man die Software auch per ST-Link Software direkt programmieren.   

Zu Beginn muss eine Hardware Kalibrierung durchgeführt werden, diese muss nur einmal gemacht werden, danach den Jumper auf dem RF Board von CAL auf Work zurücksetzen. Die SOL Kalibriereung kann jederzeit wieder durchgeführt werden, wenn es notwenidig ist, es sind auch mehrere Kalibrationssätze speicherbar.

Der Funktionsumfang des Analyzers ist sehr gut.  Wer sich das ganze einmal im Manual anschauen möchte kann dies hier tun (Manual von HB9BRJ):
http://www.wkiefer.de/x28/test/Analysator_1.4.pdf

Ein interessantes Projekt und  nicht nur zum Staub ansetzen gedacht. Der Analyzer lässt sich sehr gut überall anwenden, sei es portabel oder zuhause.


Gruss
Reto


 

Offline hb9trt

  • Moderator
  • Senior Member
  • *****
  • Beiträge: 453
  • Mr. Tulipan
Antw:Aufgebaut: Der FAA-450 Antennen Analyzer von EU1KY
« Antwort #1 am: 04. Februar 2019, 10:47:37 »
Hier ein paar Screenshots, erstellt an einer Diamond X500 2m/70cm Antenne

Gruss
Reto

Gast

  • Gast
Antw:Aufgebaut: Der FAA-450 Antennen Analyzer von EU1KY
« Antwort #2 am: 28. Februar 2019, 10:35:04 »
Mein EU1KY AA ist nun auch soweit komplett bestückt, bis auf dieses Rinkern/Koax Gebilde.

aber Grundfunktion ist gegeben.... hab gerade mal versehentlich den UKW Rundfunk auf meinem Schreibtisch-Radio gestört.
HF auf der richtigen Frequenz kommt raus  :D

als nächstes halte ich Ausschau nach einem passenden Metall-Gehäuse.
Reichelt hat da was aus Aludruckguss von Hammond welches sich gut bearbeiten lässt.

Bilder folgen dann natürlich