Autor Thema: 20mm Drehcodierer mit Tastfunktion (bei Völkner / Conrad)  (Gelesen 1120 mal)

Gast

  • Gast
Artur hat ja sein Gehäuse so bemessen dass man Drehcodierer mit einer Achsenlänge von 20mm einsetzen muss (sollte...).
Die Alps Teile von Reichelt sind etwas knapp, zudem haben sie eine abgeflachte Achse.
Artur hat sich für solche mit geriffeltem Schaft entschieden.

Ich weiß jetzt nicht ob es erstrebenswert ist dem Artur seine Knöpfe zu benutzen.
Ich persönlich finde die weder schön noch qualitativ angemessen.
Zumindest meine Knöpfe eiern fürchterlich und die Strichmarkierung ist, ausgenommen für das Lautstärkepoti, überflüssig.

Zumindest gibt es für die Knöpfe schickere Alternativen.

Aber der Drehcodierer....
Ich habe einen passenden gefunden, bestellt und eben eingelötet.
Funktioniert gut!

Conrad hat ihn und Völkner auch -> ich empfehle den Kauf bei Völkner wegen den geringeren Versandkosten  ;)

Euro 1,82 das Stück

https://www.voelkner.de/products/290482/TT-Electronics-AB-Encoder-5-V-DC-0.01-A-Schaltpositionen-20-360-1EN11-HSB1AQ20-1-St..html

Allerdings "läuft" dieser Drehcodierer gegenüber dem ALPS Teil "falsch" herum.
Artur hat aber Vorsorge getroffen. Man kann durch Umlöten von 4 Stück BLMs die Drehrichtung anpassen.

Der Bestückungsplan zeigt die "Normalstellung" für z.B. ALPS.
Ich habe sie um 90° gedreht, so dass sie jetzt vertikal sitzen - dadurch wird die elektrische Verbindung A/B und somit die "Richtung" vertauscht.




« Letzte Änderung: 21. März 2017, 08:14:07 von Gast »