Autor Thema: Platine 3 - Controller  (Gelesen 530 mal)

Offline Andreas

  • SysOp
  • Senior Member
  • *****
  • Beiträge: 246
  • Ohm's law
    • Tulipan-Forum
Platine 3 - Controller
« am: 01. Oktober 2019, 13:08:42 »
Da ich den Fehler auf meiner ersten Controller-Platine nicht gefunden habe, werde ich den Bau nochmal von vorn starten.
Die Platinen von Artur sind bereits vorhanden. Es fehlen noch einige ICs, die ich aus Kostengründen nicht "auf Vorrat" gekauft hatte.
 
Edit: Ist mittlerweile gefunden, falscher Oszillator  :'(
« Letzte Änderung: 08. November 2019, 12:37:32 von Andreas »
73, DO9AH

Offline Andreas

  • SysOp
  • Senior Member
  • *****
  • Beiträge: 246
  • Ohm's law
    • Tulipan-Forum
Antw:Platine 3 - Controller
« Antwort #1 am: 01. Oktober 2019, 19:44:50 »
Da viele Links zu geposteten Bildern nicht mehr funktionieren, nachfolgend nochmal alle Abbildungen und Schemata, die ich im Fundus der Controllerplatine des Tulipan II V4.0 habe.
Achtung: nur die Bilder der roten Platine und der Bestückungsplan sind von der aktuellen Version. Alles andere ist von früheren Versionen bzw. Vorgängern.





Hier noch eine gute Abhandlung über Quarze und Quarzoszillatoren, von denen wir ja eine ganze Menge auf der Controllerplatine haben.
16 MHz, 32,768 KHz, 100 MHz, 120 MHz.
Zum Beispiel die Pierce-Schaltung bei dem 16 MHz Quarz.
Im Datenblatt nachschauen, ob der hochohmige Widerstand bereits im IC vorhanden ist. Dann einfach nicht bestücken

http://www.geyer-electronic.biz/fileadmin/user_upload/box/Quarze-Oszillatoren-d.pdf
« Letzte Änderung: 26. Oktober 2019, 07:12:44 von Andreas »
73, DO9AH

Offline Andreas

  • SysOp
  • Senior Member
  • *****
  • Beiträge: 246
  • Ohm's law
    • Tulipan-Forum
Antw:Platine 3 - Controller
« Antwort #2 am: 01. Oktober 2019, 19:47:19 »
Bestückungsplan (ist auch von der aktuellen 4.0-Version):

<img src='https://up.picr.de/36888927ov.pdf' border='0' />
« Letzte Änderung: 01. Oktober 2019, 20:10:32 von Andreas »
73, DO9AH

Offline Andreas

  • SysOp
  • Senior Member
  • *****
  • Beiträge: 246
  • Ohm's law
    • Tulipan-Forum
Antw:Platine 3 - Controller
« Antwort #3 am: 01. Oktober 2019, 19:52:23 »
Hier die bestückte Platine der V 3.1 (aktuell 4.0):

73, DO9AH

Offline Andreas

  • SysOp
  • Senior Member
  • *****
  • Beiträge: 246
  • Ohm's law
    • Tulipan-Forum
Antw:Platine 3 - Controller
« Antwort #4 am: 01. Oktober 2019, 19:54:31 »
Und hier die Schaltpläne der Vorgängerversionen:

73, DO9AH

Offline Andreas

  • SysOp
  • Senior Member
  • *****
  • Beiträge: 246
  • Ohm's law
    • Tulipan-Forum
Antw:Platine 3 - Controller
« Antwort #5 am: 22. Oktober 2019, 21:39:07 »
Ich habe mittlerweile das zweite Controllerboard mit minimaler Bestückung aufgebaut.
Also die Stromversorgung des STM, des LCDs und der RAMs.
Die Firmware konnte ich flashen. Der TFT zeigt die normale Oberfläche.
Aber:
Das Ergebnis war das gleiche, wie bei meinem ersten Board.
Der TFT baut wieder sehr langsam auf. Erst nach längerem Druck reagiert er.
Die Uhr scheint richtig zu gehen, aber die Sekundenanzeige zeigt nur jede 2. oder 3. Sekunde.
Soweit ist wohl der Takt richtig, aber die Übertragung zum TFT hakt.
Ich habe ein wenig mit dem Cs am 16 MHz Oszillator getestet. Laut Angabe auf der Platine bzw. in verschiedenen Schaltplänen sollen dort 22 pF rein. Ich habe jetzt mal bis auf 12 pF runter gewechselt.
Leider keine Besserung oder Änderung.
Interessanterweise kann man den Quarzoszillator ganz weglassen, da der STM auch einen internen Quarz hat.
(sozusagen ein Notstromaggregat :D )
Aber genau das gleiche Ergebnis, TFT reagiert sehr träge.
Ich stehe jetzt vor der Frage, ist es der Quarzoszillator oder ist er es nicht  ::)

Theoretisch könnte es auch noch der TFT sein. Vielleicht kann jemand meine Jumperlötung verifizieren. Ich habe da aber auch schon experimentiert. Bei etwas anderem, als nachfolgend aufgeführt, reagiert er überhaupt nicht mehr.

J6 = geschlossen
J7 = offen
J8 = geschlossen
J9 = geschlossen
J10 = offen
J11 = offen
J12 = geschlossen
J13 = geschlossen
J14 = offen
J15 = offen
J16 = geschlossen
J17 = geschlossen (aber das ist wohl nur wirksam, wenn der TFT festgeschraubt ist. Ich habe da auch schon eine provisorische Verbindung zum Board gemacht)

Hat jemand eine Idee?

Edit: Die Angaben oben sind so ok.

Gruß, Andreas
« Letzte Änderung: 13. November 2019, 20:08:36 von Andreas »
73, DO9AH

Offline BO_Andy

  • Globaler Moderator
  • Senior Member
  • *****
  • Beiträge: 193
Antw:Platine 3 - Controller
« Antwort #6 am: 23. Oktober 2019, 06:11:35 »
Ich habe bald die Vermutung das der 16 MHz Takt gar nicht an MCU PIN an kommt hast du dort mal gemessen

Lg BO_Andy

Offline Andreas

  • SysOp
  • Senior Member
  • *****
  • Beiträge: 246
  • Ohm's law
    • Tulipan-Forum
Antw:Platine 3 - Controller
« Antwort #7 am: 23. Oktober 2019, 07:43:55 »
Ja, Andy, es sieht so aus.
Vielleicht wird der Oszillator auch gar nicht erst vom STM erregt.
Wie gesagt, mit oder ganz ohne Oszillator das gleiche Ergebnis.
Ich habe in letzter Zeit viel über Quarze und ihre Schaltungen gelesen. Vielleicht ist es auch ein Designfehler des PCBs von Artur  ::)
Quarze sollten idealerweise Masse-Durchkontaktierungen um sich haben, um die hf abzuleiten..
Ich habe hier noch verschiedene 16 MHz Quarze liegen, die ich vorsichtshalber gekauft habe. Ich werde die der Reihe nach ausprobieren.

Gruß
Andreas
73, DO9AH

Offline BO_Andy

  • Globaler Moderator
  • Senior Member
  • *****
  • Beiträge: 193
Antw:Platine 3 - Controller
« Antwort #8 am: 23. Oktober 2019, 09:11:08 »
Hallo Andreas der Quarz wird auch nicht von stm erregt. Der quarz schwingt selber und gibt das Signal an denn stm externen Quarzpin weiter ist das nicht der Fall so nutzt er denn interne Takt der wesentlich langsamer ist

Offline Andreas

  • SysOp
  • Senior Member
  • *****
  • Beiträge: 246
  • Ohm's law
    • Tulipan-Forum
Antw:Platine 3 - Controller
« Antwort #9 am: 23. Oktober 2019, 22:02:17 »
Da bin ich nicht sicher, Quarze brauchen doch Spannung, damit sie schwingen.
Bei meinem jetzigen ist die Betriebsversorgungsspannung 1,8 bis 3,3 V.
Gemessen habe ich an PH1 ca. 0.4V und an PH0 0,5V.
PH0 ist anscheinend der Eingang zum STM.
Irgendwie ist am Quarz nicht genug Power, um die 16 MHz aufzubauen, habe ich den Eindruck.
Allerdings ist am Uhrenquarz ähnlich wenig Spannung und der scheint ja zu funktionieren.

Gruß
Andreas
« Letzte Änderung: 23. Oktober 2019, 22:05:36 von Andreas »
73, DO9AH

Offline BO_Andy

  • Globaler Moderator
  • Senior Member
  • *****
  • Beiträge: 193
Antw:Platine 3 - Controller
« Antwort #10 am: 24. Oktober 2019, 20:14:36 »
Das sollte schon richtig so sein 0.5Vx2=1V  1Vx Wurzel 2 = 1,41V
 Denke immer dran das das einen wechselspannung ist die aus dem quarz kommt. Noch dazu mit was hast du das gemessen ein Multimeter ist dafür ungeeignet

Lg BO_Andy

Offline BO_Andy

  • Globaler Moderator
  • Senior Member
  • *****
  • Beiträge: 193
Antw:Platine 3 - Controller
« Antwort #11 am: 25. Oktober 2019, 05:26:35 »
Andreas mir ist aber gestern noch was aufgefallen und zwar schriebst du
Oszillator wenn das wirklich einer ist denn du eingelötet hast dann kann das nich gehen. Der Oszillator brauch eine separate Spannungsversorgung und auch die beiden kondesatoren nicht da er die intern hat. Wenn denn so sein sollte besorge  dir bitte einen normalen 16 MHz Quarz der auf die Pads kommt. Denn dieser gehört dort drauf.

Lg BO_Andy

Offline Andreas

  • SysOp
  • Senior Member
  • *****
  • Beiträge: 246
  • Ohm's law
    • Tulipan-Forum
Antw:Platine 3 - Controller
« Antwort #12 am: 25. Oktober 2019, 08:25:08 »
Hallo Andy,

ja, da hast du wohl recht. Ich habe schon einen normalen Quarz bestellt, der ist aber noch nicht da.
Ich dachte immer hier herausgelesen zu haben, das auch ein Oszillator eingesetzt werden kann.
Bin ja gespannt, ob das Board dann läuft.
73, DO9AH

Offline BO_Andy

  • Globaler Moderator
  • Senior Member
  • *****
  • Beiträge: 193
Antw:Platine 3 - Controller
« Antwort #13 am: 25. Oktober 2019, 16:14:09 »
Dann ist dein Problem klar. Sag mal was kostet der PCB satz für den tulipan 2 bin auch am überlegen.und wo gibt es bestückungsplan bzw schaltpläne

Offline Andreas

  • SysOp
  • Senior Member
  • *****
  • Beiträge: 246
  • Ohm's law
    • Tulipan-Forum
Antw:Platine 3 - Controller
« Antwort #14 am: 25. Oktober 2019, 18:23:37 »
Die PCBs kosteten 44 Euro. Ich schicke dir eine PN.

Bestückungspläne, Schaltpläne Fotos der Platinen findest du weiter oben.
Achtung: die Schaltpläne sind nicht von Artur, sondern von einer chinesischen Seite. Ich denke aber, das sie im Großen uns Ganzem stimmen.
Die Aufdrucke auf den PCBs sind selbsterklärend, ich hatte vorab Fotos gemacht und hier veröffentlicht:
https://www.sdr-tulipan-dl.de/index.php?board=86.0

Gruß
Andreas
« Letzte Änderung: 25. Oktober 2019, 18:39:31 von Andreas »
73, DO9AH