Autor Thema: Akkupack Sparrow - Maximale Betriebsspannung?  (Gelesen 723 mal)

Offline Christian Frankl

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 32
    • Enduro Stammtisch Straubing
Akkupack Sparrow - Maximale Betriebsspannung?
« am: 01. Juli 2019, 12:03:09 »
Servus OM´s!

Auf der Suche für ein Akkupack für den SParrow bin ich mir gerade nicht ganz sicher, wie hoch die maximale Spannung sein darf?
Und bei welcher minmaler Spannung noch ein sauberes Ausgangssignal zu erwarten ist.
Danach würde ich entscheiden, welche Akkutechnologie ich verwende, bzw. ob ich nicht evtl. einen Schaltregler verwende (Buck/Boost), so
dass am Ausgang saubere 12,x Volt stehen.

Danke für Eure Infos!

73,
Christian
DL6RDM
Beste 73,

Christian
DL6RDM

Offline Andreas

  • Moderator
  • Senior Member
  • *****
  • Beiträge: 274
  • Ohm's law
    • Tulipan-dl-Forum
Antw:Akkupack Sparrow - Maximale Betriebsspannung?
« Antwort #1 am: 02. Juli 2019, 13:31:45 »
Hallo Christian,
diese Frage wurde schon im mcHF-Forum diskutiert.
Da spielen so einige Dinge eine Rolle, wie gut sind die Mosfets gepaart, wie ist der Bias eingestellt, Kühlung, wie gut ist das Board aufgebaut, Quellen und Qualität der Bauteile, also viele individuelle Dinge.
Meiner läuft problemlos mit 13,8 V. ich habe aber auch von 15-16 V gehört.
Minimum weiß ich nicht. Vielleicht wirst du im mcHF-Forum fündig.

Gruß
Andreas
( Wir haben scheints grad ein Sommerloch  :) )
« Letzte Änderung: 02. Juli 2019, 15:46:58 von Andreas »
73, DO9AH