Autor Thema: Löten mit Spass  (Gelesen 118 mal)

Offline Andreas

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 188
  • Ohm's law
Löten mit Spass
« am: 17. April 2019, 19:08:06 »
Ersa i-con Pico ersetzt Atten 9380

Heute ist meine neue Lötstation gekommen.
Da meiner alten Atten in letzter Zeit oft die Puste ausgegangen ist, wenn ich größere Bauteile oder an Masseflächen gelötet habe, wollte ich eine neue Station haben.
Ich hatte erst die ersa RDS80 zum Testen hier. Die hat mir aber schon von der Haptik nicht gefallen. Sehr große, klotzige Lötspitzen, die auch von der Befestigung gewöhnungsbedürftig sind.
Nachdem ich mich intensiv im Internet umgesehen habe, habe ich mich für die Pico entschieden.
Es gibt dafür sehr viel mehr Lötspitzen, die eher zu unserem Hobby passen.
Das eigentliche Lötgerät ist mehr wie ein Schreibstift, ich denke, hiermit können sehr filigrane Arbeiten gemacht werden.
Zum Vergleich:



Es braucht auch etwas weniger Platz auf dem Tisch. Das Kabel ist zudem sehr flexibel.



Ich freue mich richtig auf die nächsten Lötarbeiten.
Morgen kommt die Mouser-Lieferung  ;D

Das ist übrigens keine Werbung für eine Marke. Ich war mit der Atten auch zufrieden.
Aber sie hat mittlerweile nachgelassen. Die Aufgaben sind auch anspruchsvoller geworden.

Gruß
Andreas

Ob die ersa im praktischen Betrieb tatsächlich so gut ist, werde ich natürlich berichten.

Übrigens: Wer findet den Fehler auf dem 2. Bild?  8)
73, DO9AH

DLXXXX

  • Gast
Antw:Löten mit Spass
« Antwort #1 am: 17. April 2019, 19:49:34 »
Glückwunsch, es geht nichts über gutes Lötgerät!
Ich löte zum Beispiel seit Jahren mit Weller WD2....einfach weil ich im QRL auch damit löte.
So habe ich immer das gleiche Feeling....

Fehler im Bild:
Der Lötkolbenhalter bei der ERSA ist nicht original.

Offline Andreas

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 188
  • Ohm's law
Antw:Löten mit Spass
« Antwort #2 am: 17. April 2019, 19:52:25 »
Korrekt Thomas,  ;)
der erschien mir dann doch etwas praktischer, stabiler und nimmt die Lötspitzen auf. Ist von der Nano.

Gruß
Andreas
73, DO9AH

Offline hb9trt

  • Globaler Moderator
  • Senior Member
  • *****
  • Beiträge: 451
  • Mr. Tulipan
Antw:Löten mit Spass
« Antwort #3 am: 20. April 2019, 23:00:27 »
Und ich löte seit 20 Jahren mit der Ersa RDS80  :)
Hab mir letztes Jahr sogar ne 2. Zugelegt. So habe ich eine dünne und eine dickere Spitze im sofortigen Zugriff.
Das Auslöten von 2 Polen geht mit 2 Stationen sensationell.

Ich bin nach wie vor sehr zufrieden mit dieser Station.

Gruss Reto