Autor Thema: VERSCHOBEN: .dfu File aus .bin erstellen  (Gelesen 108 mal)

Offline DL8EBD

  • Globaler Moderator
  • Senior Member
  • *****
  • Beiträge: 826
    • Tulipans SDR Forum
VERSCHOBEN: .dfu File aus .bin erstellen
« am: 26. Februar 2019, 09:52:00 »
Da es ja eher um den SParrow geht habe ich dieses Thema ins SParrow Board verschoben  ;)

https://www.sdr-tulipan-dl.de/index.php?topic=287.0
Gruß
Thomas

Offline hb9trt

  • Globaler Moderator
  • Senior Member
  • *****
  • Beiträge: 444
  • Mr. Tulipan
Antw:VERSCHOBEN: .dfu File aus .bin erstellen
« Antwort #1 am: 26. Februar 2019, 13:59:27 »
Hallo Thomas,

Uii, ja das hätte mir auch in den Sinn kommen können. Wenigstens einer der Aufpasst ;)

Gruss
Reto

Offline DL8EBD

  • Globaler Moderator
  • Senior Member
  • *****
  • Beiträge: 826
    • Tulipans SDR Forum
Antw:VERSCHOBEN: .dfu File aus .bin erstellen
« Antwort #2 am: 26. Februar 2019, 14:05:45 »
 :D
Gruß
Thomas

Offline hb9trt

  • Globaler Moderator
  • Senior Member
  • *****
  • Beiträge: 444
  • Mr. Tulipan
Antw:VERSCHOBEN: .dfu File aus .bin erstellen
« Antwort #3 am: 07. März 2019, 21:32:54 »
Bin immer noch dabei. Aber das .dfu File brauche ich nicht mehr dringend. Ich habe nun so einen passenden Adapter damit ich auch bin Files flashen kann.
Ich habe mir unter vmware Workstation auf dem Surface eine Ubuntu Umgebung aufgebaut und heute damit zumindest ein mchf bin und dfu erzeugen können. Leider klappte das dann mit F7 und H7 nicht. Es gibt da eine Anleitung im i40 Board, Umgebungsvariablen setzen. Aber danach hatte ich nur noch einen Error. Ich habe da mal eine Frage eingestellt. Vielleicht komme ich so weiter. Ansonsten wäre das mit der Linux Umgebung sehr einfach, einfacher als mit Wndows , definitv. Wenns dann geht natürlich.

Gruss
Reto