Autor Thema: [gelöst] Filtereinstellung (untere Encoder Taste - keine Funktion)  (Gelesen 376 mal)

Offline DL6KL

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 172
Hallo
Habe heute mal mit dem Display wo der Touch in einigen Teilen nicht ganz funktioniert, die Funtionen wo ich dran kam getestet.
Ich bin mit der Filtereinstellung im linken Displayteil nicht zurecht gekommen.
Wie bekomme ich die Filtereinstellung geändert und was hat es mit der Bezeichnung med(in grüner Schrift)auf sich und wie ändert man diese
In den Globalen Einstellungen kann unter BPF die Filter programmieren aber wie bekomme ich die aufgerufen.
Mit dem unteren Encoder kann man nur den oberen Filterwert ändern und die Shift wenn eingestellt, den unteren Wert bekomme ich nicht geändert.
Habe die englische Anleitung mal durchgelesen.
« Letzte Änderung: 22. Februar 2019, 19:17:53 von Gast »
Gruß Adolf

Gast

  • Gast
Antw:Filtereinstellung
« Antwort #1 am: 21. Februar 2019, 05:29:26 »
Selbigen Drehgeber einfach drücken, dann kannst Du den unteren Wert verstellen.
Das gleiche beim mittleren Regler um zwischen seinen drei Werten auszuwählen

MED in grün ist die AGC....  AGC tippen und zwischen den Einstellungen auswählen.

Denke dran die Grundeinstellung zu machen für einem 18er Keyboard.
Menü und Global Settings und dann runter scrollen

EDIT:
Adolf, die Bandpassfilter in den globalen Einstellungen sind quasi die Bereiche wo die Filter Relais das
entsprechende Band schalten.
Hier nichts verstellen!

Das was Du mit dem unteren Drehgeber einstellst ist die Bandbreite der NF
« Letzte Änderung: 21. Februar 2019, 06:30:58 von Gast »

Offline DL6KL

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 172
Antw:Filtereinstellung
« Antwort #2 am: 21. Februar 2019, 17:44:27 »
Hallo Gast.
Habe ein Problem mit dem unteren Drehgeber.
Der mittlere ist direkt mit PIN44 der CPU verbunden.
Der untere über einen 27k Widerstand.
Diesen Wert Messe ich auch an der CPU.
Das drücken des unteren funktioniert auch.
Bekomme aber nicht durch drücken auf de unteren Wert um diesen einzustellen sowie auf die Shift auch nicht..
Der Drehgeber funktioniert, kann den oberen Wert ändern nur die Push Funktion geht nicht obwohl wenn ich drücke eineVerbindung kommt zwischen den beiden PINs.
Der mittlere funktioniert bei allen Einstellungen RX sowie TX
« Letzte Änderung: 21. Februar 2019, 18:00:13 von DL6KL »
Gruß Adolf

Gast

  • Gast
Antw:Filtereinstellung
« Antwort #3 am: 21. Februar 2019, 18:49:15 »
Hallo Adolf,
also nochmal damit ich das richtig verstehe:

der mittlere Encoder/Drehgeber funktioniert beim Drehen und Drücken wie es sein soll....   okay!

Der untere Encoder/Drehgeber reagiert auf das Drehen, aber das Drücken bewirkt keine Änderung
des grünen Strichs links im Spektrum unter "FIL".
Du kannst also nur den rechten Wert einstellen?

Habe ich das so richtig verstanden?

Hinweis: wenn Du Shift aktiv hast, wechselt der untere Drucktaster im Encoder zwischen Shift und Filter!

Wenn das auch nicht funktioniert, aber alle anderen Tasten sehe ich fast schon schwarz weil das ja fast bedeuten würde dass die CPU einen weg hat.
Daher nochmal genau prüfen ob alle 18 Tasten funktionieren und dann bitte nochmal an der CPU im Bereich von Pin44 alles prüfen.
Wie hoch ist die Spannung an Pin44 wenn:
kein Encoder gedrückt ist
nur der mittlere
nur der untere

Weil, das ganze arbeitet nämlich als ein Spannungsteiler und die Tasten und Drücker werden analog eingelesen.
Das ermöglicht es mit nur ein paar Port Pins so viele Taster abzufragen

Guck auch ob der Encoder/Drehgeber richtig an GND liegt!

Übersicht:



« Letzte Änderung: 21. Februar 2019, 18:53:08 von Gast »

Offline dl1egq

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 92
Antw:Filtereinstellung
« Antwort #4 am: 21. Februar 2019, 19:09:41 »
Hallo Adolf.

Du musst direkt an ENC2 Taster ein 1NF Kondensator anlöten. Dann geht die Umschaltung wieder.

73
Adalbert
Gruß
Adalbert

Gast

  • Gast
Antw:Filtereinstellung (untere Encoder Taste - keine Funktion)
« Antwort #5 am: 21. Februar 2019, 19:20:00 »
wow!
Das ist ein guter Tipp Adalbert. Danke Dir für den Hinweis.
Wenn es beim Adolf zum Erfolg führt, sollten wir das nochmal explizit hervorheben!

Adolf, ich habe den Thread-Betreff etwas erweitert!
« Letzte Änderung: 21. Februar 2019, 21:17:06 von Gast »

Offline dl1egq

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 92
Antw:Filtereinstellung (untere Encoder Taste - keine Funktion)
« Antwort #6 am: 21. Februar 2019, 19:48:01 »
Das funktioniert mit Sicherheit Gast! Ich hatte damals auch so ein Problem.
Gruß
Adalbert

Gast

  • Gast
Antw:Filtereinstellung (untere Encoder Taste - keine Funktion)
« Antwort #7 am: 21. Februar 2019, 19:55:33 »
und ich hatte deswegen damals meine CPU getauscht (ging danach einwandfrei)  :D :D :D

Offline dl1egq

  • Member
  • ***
  • Beiträge: 92
Antw:Filtereinstellung (untere Encoder Taste - keine Funktion)
« Antwort #8 am: 21. Februar 2019, 20:02:51 »
Das ist gut!  :D Leider hast Du mich damals nicht gefragt.  ;)
Gruß
Adalbert

Gast

  • Gast
Antw:Filtereinstellung (untere Encoder Taste - keine Funktion)
« Antwort #9 am: 21. Februar 2019, 20:22:38 »
doch doch, wir sprachen darüber.... :)

es war diese merkwürdige CPU von Bürklin auf der nur die ältere Version der Firmware von R6DAN funktionierte.
Da war das mit dem Taster aber nur Nebensache  :D


Offline DL6KL

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 172
Antw:Filtereinstellung (untere Encoder Taste - keine Funktion)
« Antwort #10 am: 21. Februar 2019, 21:18:27 »
Danke für die Tipps und für die Erweiterung ist ja auch wichtig für andere Nachbauer
Komme gerade von einer Jahreshauptversammlung, werde morgen mal ausprobieren
Melde mich
« Letzte Änderung: 21. Februar 2019, 21:22:14 von DL6KL »
Gruß Adolf

Offline DL6KL

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 172
Antw:Gelöst Filtereinstellung (untere Encoder Taste - keine Funktion)
« Antwort #11 am: 22. Februar 2019, 16:34:54 »
So ich habe den Tipp von Adalbert ausprobiert, zwar nicht mit einem 1 nF Kondensator sondern mit einem 680pF Kondensator.
Die Umschaltung hi/lo  funktioniert.
Kann jetzt die beiden Werte einstellen
« Letzte Änderung: 22. Februar 2019, 17:43:58 von DL6KL »
Gruß Adolf

Gast

  • Gast
Antw:[gelöst] Filtereinstellung (untere Encoder Taste - keine Funktion)
« Antwort #12 am: 22. Februar 2019, 19:19:48 »
das ist ja mal klasse Adolf!

Der Tipp vom Adalbert ist Gold wert  :) :) :)
Ich hätte wirklich einen Defekt der CPU in Betracht gezogen.