Autor Thema: Funktion Vorverstärker Tulipan  (Gelesen 392 mal)

Offline hb9trt

  • Globaler Moderator
  • Senior Member
  • *****
  • Beiträge: 453
  • Mr. Tulipan
Funktion Vorverstärker Tulipan
« am: 13. Januar 2019, 22:48:07 »
Hallo zusammen,

Ich habe hier mal die Schaltung des Preamps vom Tulipan genommen. Man kann ja diesen Preamp mit 10dB, oder 20dB oder dann sogar beide zusammen mit 30dB einschalten. Wie aber funktioniert das in dieser Schaltung? Dass es funktioniert kann man mit dem Tulipan ja ausprobieren. DAs hat bei mir auch immer funktioniert. Aber jetzt muss was defekt sein. Ev habe ich den TRX mal übersteuer durch eine Fehlmanipulation.
Natürlich kann man nun einfach mal den IRL austauschen oder den 2SC... aber ich denke, es darf auch mal über eine Schaltung gesprochen werden. D.h. in diesem Fall würde mich interessieren, was der IRL da macht (rot eingezeichnet und die Blaue Linie). Die Grüne Linie ist der Signal Pfad, ich hoffe ich habe das richtig eingezeichnet. Wie gesagt, ich bin Informatiker, nicht Elektroniker. Ich bin überzeugt, irgend jemand kann mir dieses Rätsel lösen  ;)

Gruss
Reto

Gast

  • Gast
Antw:Funktion Vorverstärker Tulipan
« Antwort #1 am: 14. Januar 2019, 05:30:25 »
klar, Schaltungsanalyse ist immer willkommen!
Ich habe auch noch nicht alles im Tulipan enträtselt.... ;)

Der IRF schaltet die Betriebsspannung an den Preamp.
Jetzt müsste man mal messen was bei den drei Preamp Stellungen dort passiert.
Mache ich parallel zum Thread hier mal an meinem, muss den aber erst wieder zerlegen.
Weil ich fürchte dass bei meinem Tulipan auch was nicht stimmt.
Eventuell hilft die russische Beschreibung zum Ur Tulipan....lese ich mal nach  ::)

Offline hb9trt

  • Globaler Moderator
  • Senior Member
  • *****
  • Beiträge: 453
  • Mr. Tulipan
Antw:Funktion Vorverstärker Tulipan
« Antwort #2 am: 14. Januar 2019, 11:44:44 »
Hallo Gast,

Ja, der schaltet die Betriebsspannung. Ev. wird die Verstärkung durch das verändern der Spannung auch verändert. Also das wäre mir irgendwie logisch. Was mir aber nicht logisch erscheint.. ich habe schnell den 2SC... HF Transistor ersetzt und nun funktioniert die Vorstufe bei 10dB auch wieder. Was mir aber nicht klar ist, warum funktionierte die 20dB wenn der 2SC... defekt ist. Da habe ich echt einen Knopf.

Jetzt muss ich noch ein paar 2SC auftreiben. Das sind empfindliche HF Transistoren. Solche sollte man den einen oder anderen zur Hand haben, denn die gibts nicht mehr zu kaufen auf den offiziellen Kanälen. Nur noch über Ebay oder Ali. Bei Ebay zu allen Preisen.

Hat hier jemand vielleicht schon einen Ersatz eingesetzt. Ich gehe davon aus, dass es Ersatz geben wird der einfach so eingelötet werden kann, schlimmsten Falls ein Widerstand ändern.

Ja, diese Schaltung hier, würde mich immer noch interessieren was hier genau abgeht, auch wenns wieder funktioniert.

Gruss
Reto

Gast

  • Gast
Antw:Funktion Vorverstärker Tulipan
« Antwort #3 am: 14. Januar 2019, 12:41:41 »
ich wollte da mal den PGA-103+ MMIC, den wir im mcHF damals nachrüsteten, ausprobieren...

Dass die 20dB funktioniert könnte ja auch an der DSP liegen.
Vielleicht machen die da eine weitere Verstärkung.... bei den ganzen OP's  ::)
Ich lese mich nachher mal ein
« Letzte Änderung: 14. Januar 2019, 13:22:55 von Gast »

Offline hb9trt

  • Globaler Moderator
  • Senior Member
  • *****
  • Beiträge: 453
  • Mr. Tulipan
Antw:Funktion Vorverstärker Tulipan
« Antwort #4 am: 14. Januar 2019, 14:46:12 »
Hallo Gast,

Also ich vermute Du hast recht. Ich werde das mal nachprüfen. Denn ich glaube, dass beim 20dB der 2SC3357 überbrückt wird. D.h. die Relais abfallen. Darum das Klicken. Ich bemerke auch, dass bei 20dB (ist natürlich schon recht viel) das Signal nicht mehr so sauber ist, d.h. es erscheinen Peaks auf dem Display, die ohne PRE und mit +10dB nicht erscheinen. Ich denke der 2SC3357 ist da etwas sauberer. Wenn der aber nicht überbrückt würde, dann würde, kämen die 20dB nicht so zur Geltung, denn ein defekter Transistor ist ein grosser Attenuator. Aber davon merke ich nichts. Darum denke ich, dass diese ganze Schaltung ausschliesslich für die 10dB Vorverstärkung ist. die 20dB eher ein Gemurks. Und bei 10+20dB werden einfach alle zusammengeschaltet.

Das ist meine Vermutung, das werde ich noch schnell nachprüfen. D.h. ich messe mal die Spannung an den Relais.

Gruss
Reto

Gast

  • Gast
Antw:Funktion Vorverstärker Tulipan
« Antwort #5 am: 14. Januar 2019, 14:54:58 »
der Adalbert und ich hatten damals schon mal philosophiert an den Relaisspulen kleine SMD LEDs anzulöten damit man sehen kann was gerade geschaltet ist.
Wir hatten da schon vor 2 Jahren gerätselt was die ganzen Relais so treiben :D 

Ich glaube ich ich mach das einfach mal
0805er LED und einen 0805er Widerstand zwischen die Spulen-Pins

Offline hb9trt

  • Globaler Moderator
  • Senior Member
  • *****
  • Beiträge: 453
  • Mr. Tulipan
Antw:Funktion Vorverstärker Tulipan
« Antwort #6 am: 14. Januar 2019, 17:15:49 »
Hallo Gast.

Das ist sicher keine Schlechte Idee... aber ich habe hier schon mal ein paar Infos vorab.

Es ist genau so wie ich oben schrieb. Wenn +10dB geschaltet werden, dann schalten 2 Relais auf dem PA Board den VV ein. Und zwar den 2SC3357. Wenn auf +20dB geschaltet wird, dann klick ein anderes Relais und die Relais auf dem PA Board fallen ab. D.h. der 2SC3357 wird überbrückt. Nun schaltet das Relais auf der DSP Platine!! D.h. wenn Du nun den VV einschaltest dann schaltet nur das Relais auf der DSP Platine. Da fragte ich mich auch schon was das genau schaltet. Aber jetzt muss man diese Schaltung analysieren und da wird dann der eine Zweig die +20dB auf dem DSP machen. Dann gibts ja noch die Variante 10dB + 20dB dann schaltet sich einfach der 2SC2257 wieder dazu..und alle Relais schalten. ...

Darum ist nun auch klar warum 20dB funktionierten und 10dB nicht mehr, weil da offensichtlich der 2SC3357 in die Binsen ging. Ich gehe nun wirklich davon aus, dass der 10dB VV einfach der rauschärmere ist als die Schaltung im DSP, darum diese Trennung. Aber trotzdem die Möglichkeit, diese einzuschalten.

Nun gibts ja noch viele andere Relais, bei den HFD ist es ja meistens noch offensichtlich, je nach Band schalten sich 2 oder 4 Relais ein. Bei Bändern mit LPF schalten 4 Relais bei Bändern ohne schalten 2 Relais (nur jene im BPF).

Das RX/TX Relais ist auch noch irgendwie klar.

Dann haben wir noch eines und die Omron... wann schalten die, das kann ich nun vom Schiff weg nicht sagen. Da  müsste man den Plan anschauen oder mal wieder rumdrücken und messen.

Gruss
Reto

Gast

  • Gast
Antw:Funktion Vorverstärker Tulipan
« Antwort #7 am: 14. Januar 2019, 18:17:38 »
Da haben wir den Verstärker im DSP Board inkl. Relais:

ich habe jetzt nur die eine Hälfte herausgeschnitten




Offline hb9trt

  • Globaler Moderator
  • Senior Member
  • *****
  • Beiträge: 453
  • Mr. Tulipan
Antw:Funktion Vorverstärker Tulipan
« Antwort #8 am: 14. Januar 2019, 18:57:27 »
Aha, mit OP Amps. Rauschen mehr. Darum dann doch noch die Transistor Stufe. :) Nun wissen wir, warum der VV geht, auch wenn der Transistor defekt ist.
Das Rätsel haben wir nun gelöst.

Gruss
Reto

Gast

  • Gast
Antw:Funktion Vorverstärker Tulipan
« Antwort #9 am: 14. Januar 2019, 19:19:23 »
jepp Reto!

und bei mir ist der VV Transistor auch definitiv kaputt....

BOX73 hat den PGA103 wieder am Lager.
Da besorge ich mal welche. In den SParrow soll auch einer rein

Offline hb9trt

  • Globaler Moderator
  • Senior Member
  • *****
  • Beiträge: 453
  • Mr. Tulipan
Antw:Funktion Vorverstärker Tulipan
« Antwort #10 am: 14. Januar 2019, 20:27:10 »
Hallo Gast

Jetzt kommt die Gretchen Frage :

Warum sind unsere Transistoren defekt? Passiert das mit dem neuen auch gleich wieder?

Zerstört die Endstufe den Transistor?

Gruss Reto

Gast

  • Gast
Antw:Funktion Vorverstärker Tulipan
« Antwort #11 am: 14. Januar 2019, 20:33:36 »
ist bei mir bestimmt bei den endlosen Versuchen und Messungen an der PA passiert.
Ich habe auch schon mit der PA außerhalb des Gehäuses gesendet, wer weiß wo die HF da überall
durchschlägt

Offline hb9trt

  • Globaler Moderator
  • Senior Member
  • *****
  • Beiträge: 453
  • Mr. Tulipan
Antw:Funktion Vorverstärker Tulipan
« Antwort #12 am: 14. Januar 2019, 21:15:02 »
Hallo Gast..

Ja kann gut sein, hab ich auch gemacht.


Gruss Reto

Offline hb9trt

  • Globaler Moderator
  • Senior Member
  • *****
  • Beiträge: 453
  • Mr. Tulipan
Antw:Funktion Vorverstärker Tulipan
« Antwort #13 am: 15. Januar 2019, 13:55:48 »
Die Masse Verbindung sollte bei mir eigentlich gut sein. Habe die Führungs Nute mit eine kleinen Feile die da genau hinein passte blank gerieben.

Gruss Reto

Gast

  • Gast
Antw:Funktion Vorverstärker Tulipan
« Antwort #14 am: 15. Januar 2019, 14:02:22 »
Das ist zwingend erforderlich!
Denke dran beim Bau des SParrows das da auch zu machen